DIGITAL: Impulse für den konstruktiven Umgang mit herausforderndem Verhalten

100 % online über Zoom

Angebot Nr.

G2022-002-22110

Termin

Online Schulung Aachen

Raum: Online
Reichsweg 30
DE 52068 Aachen

Gebühren/Preise
Lehrgangsgebühr55,00 €
Lehrgangsgebühr (mit Vereinsempfehlung)42,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 21 Tage vor dem Kursbeginn
Leitung
  • Oliver Klar
Lizenzpunkte
Lizenzerwerb
    Lizenzverlängerung

    Legende:
    Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
    Lizenzpunktbereich
    Punkte
    Gültigkeit

    Veranstalter
    SportBildungswerk Aachen
    Angebotskategorie 8

    8-Qualifizierungsangebote für ehrenamtliche Tätigkeiten und Funktionen im organisierten Sport

    Belegung

    Mindestteilnehmerzahl: 10

    010622143956/85274/3/DE

     

     

    Die Rahmenbedingungen in Schule und Sport haben sich in den letzten Jahren verändert. „Störendes“ Verhalten von Kindern und Jugendlichen wird zunehmend als Hauptbelastungsfaktor erlebt. Beziehungsarbeit ist und bleibt eine Herausforderung.

    In diesem Seminar wollen wir einen ressourcenorientierenden und wertschätzenden Standpunkt einnehmen und die Ursachen von auffälligem und weniger auffälligem Verhalten beleuchten. Wir werden reflektieren, was pädagogische Systeme leisten können. Außerdem wollen wir pädagogische Ansätze und Interventionsmethoden zusammentragen, die geeignet sind, um auf unterschiedliches Sozialverhalten konstruktiv einzugehen. In diesem Live-Online-Seminar müssen wir auf den sportpraktischen Teil verzichten.

    Hinweise: Teilnahmevoraussetzung ist ein Computer oder Tablet mit Audio- und Videofunktion. Smartphone können wir nicht empfehlen. Alle weiteren Informationen werden nach der Anmeldung zugeschickt. Kenntnisse für ZOOM sind nicht erforderlich. Es gibt zu Beginn eine Einweisung, so dass alle teilnehmen können.

    Lizenz: Diese Fortbildung kann mit 8 LE zur ÜL-C Lizenzverlängerung angerechnet werden

     

    • theoretischer Einstieg zum Themenkomplex „herausforderndes Verhalten“
    • systemische Herangehensweise 
    • inklusive und wertschätzende Haltung
    • praktische Tipps im Umgang mit „herausforderndem Verhalten“
    • pädagogische Interventionsmethoden