Qualitätsmanagement im SportBildungswerk

Bildungspolitischer Hintergrund der Diskussion um Qualitätssicherung

Verschiedene Gründe haben dazu geführt, dass die Ideen der Qualitätssicherung in die bildungspolitische Diskussion Eingang gefunden haben und von Einrichtungen der Weiterbildung aufgegriffen worden sind. Gründe für die Aufnahme der Diskussion waren:

  • Probleme in dem konkreten Nachweis von Qualität, Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit von Bildungsangeboten,
  • Veränderungen in den Ansprüchen und Verhaltensweisen der Teilnehmenden an Weiterbildungsveranstaltungen,
  • die Krise der öffentlichen Finanzen und dadurch die Konzentration auf das „wirklich Wichtige“,
  • die bildungspolitische Offensive wirtschaftlicher Interessenverbände, die das Ziel verfolgt, staatliche Regelungen und öffentliche Verantwortung in der Weiterbildung zurückzudrängen.

Sachstand im SportBildungswerk

Der Vorstand des SportBildungswerkes hat in seiner Sitzung am 15. Mai 2002 beschlossen, Qualitätsmanagement mit Hilfe des Modells EFQM umzusetzen.

Das EFQM-Modell

Das Modell gliedert sich in die drei Hauptsäulen Führung, Arbeitsprozesse und Geschäftsergebnisse. Sie bilden die Grundbestandteile des Modells. Die dazwischen liegenden Bereiche geben an, mit welchen Mitteln die Umsetzung des Modells erreicht werden soll und welche Zwischenergebnisse dafür erforderlich sind.

Des Weiteren wurden die die Bereiche Organisation/Befähiger und Ergebnisse geteilt. Dies ist ein grundlegendes Ergebnis aus dem TQM (Total Quality Management). Danach reicht es nicht aus, die Ergebnisse zu managen, sondern es ist zwingend erforderlich, die Befähiger/Organisation mit einzubeziehen. Mit den Ergebnissen wird definiert, was die Organisation erreichen will, mit den Befähigern, wie sie vorgehen will und mit welchen Mitteln und Wegen sie die Ergebnisse erarbeiten will. Dabei wird EFQM als Prozess verstanden, bei dem permanent alle drei Säulen und die Wege/Methoden bearbeitet werden.

Die erste Zertifizierung erfolgte 2009. Die Zertifizierung nach EFQM muss alle 2 Jahre erneuert werden.

Aktuelles


Informationen zur Corona Pandemie

Selbstverständlich beobachten wir sehr genau die Entwicklungen rund um die Pandemie. Aktuell stehen wir vor der Herausforderung, die regelmäßig…


Unser Qualifizierungsplan 2020 ist da!

Der Qualifizierungsplan für das Jahr 2020 des SportBildungswerkes Euskirchen ist fetig gestellt. Zahlreiche Workshops sowie Aus- und Fortbildungen…


Der Kursplan für die 2. Jahreshälfte 2019 ist da!

Unser neuer aktueller Kursplan für die zweite Jahreshälfte 2019 ist da. Zahlreiche bewährte und auch neue Kursangebote haben wir wieder für Sie…