Übungsleiter*in-C Breitensport Aufbaumodul sportartübergreifend (mit 30 LE Blended Learning)

Sportliche Vielfalt

Angebot Nr.

G2023-122-21184

Veranstaltungszeitraum

11.02.2023 - 26.03.2023


Raum: Friesenhalle
Jan-Wellem-Str. 29
DE 42859 Remscheid


Raum: Friesenhalle
Jan-Wellem-Str. 29
DE 42859 Remscheid


Raum: Friesenhalle
Jan-Wellem-Str. 29
DE 42859 Remscheid


Raum: Friesenhalle
Jan-Wellem-Str. 29
DE 42859 Remscheid


Raum: Friesenhalle
Jan-Wellem-Str. 29
DE 42859 Remscheid


Raum: Friesenhalle
Jan-Wellem-Str. 29
DE 42859 Remscheid


Raum: Friesenhalle
Jan-Wellem-Str. 29
DE 42859 Remscheid

Gebühren/Preise
Mit Vereins- oder QZ-Empfehlung310,00 €
Ohne Empfehlung460,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 8 Tage vor dem Kursbeginn
Leitung
  • Nelly Illinger-Jansen
Lizenzpunkte
Lizenzerwerb
Lizenzverlängerung

    Legende:
    Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
    Lizenzpunktbereich
    Punkte
    Gültigkeit

    Veranstalter
    SportBildungswerk NRW e.V. QZ Bergisch Land
    Angebotskategorie 8

    8-Qualifizierungsangebote für ehrenamtliche Tätigkeiten und Funktionen im organisierten Sport

    Belegung

    Mindestteilnehmerzahl: 8

    090822153230/87848/3/DE

     

    Mit dieser Ausbildung kommst du deinem Traum Sportangebote für unterschiedlichste Zielgruppen attraktiv zu gestalten und durchzuführen einen riesen Schritt näher. Ob leuchtende Kinderaugen bei Spiel- und Sportangeboten, zufriedene und erschöpfte Gesichter von Jugendlichen nach Kraft- und Ausdauereinheiten oder Erwachsene, die sich in und nach deinen Angeboten super entspannen können, all das kannst du nach deiner Ausbildung zur Übungsleiter*in-C erleben!

    Denn in diesem Aufbaumodul lernst du zusammen mit weiteren angehenden Übungsleitungen, wie Sportangebote für Kinder und Jugendliche, junge Erwachsene und ältere Erwachsene geplant und umgesetzt werden. Die sportmotorischen Entwicklungsstufen der Zielgruppen, Aspekte der Trainingswissenschaften mit den Themen Ausdauerfähigkeit, Kraft- und Koordinationstraining und die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Spielformen sind Teil der Übungsleiter*in-Ausbildung. Zudem setzt du dich mit Gruppenprozessen, deiner Ansprache vor Gruppen und mit dem Umgang möglicher Konflikte auseinander.

    Das Besondere an dieser Ausbildung ist zudem, dass du 30 Lerneinheiten digital und damit selbstständig absolvieren kannst. Weitere Informationen dazu unter den weiteren Hinweisen.

    Melde dich jetzt an und bring Menschen in Bewegung!

     

    Was sonst noch wichtig ist

    • Die 30 LE Blended Learning finden auf der Lernplattform des LSB NRW statt: LSB-Lernzentrum (sportbildung-online.de) Du kannst die Inhalte der 6 Themen Haltung und Funktionsgymnastik, Herz-Kreislauf-System und Ausdauerschulung, Kommunikation und Konflikte, Sicherheit im Sport, Sportabzeichen-Prüfer*in, Verein und Verband zeitlich und räumlich flexibel bearbeiten. Zur Teilnahme benötigst du einen internetfähigen PC oder Laptop und die Bereitschaft die Themen eigenständig zu bearbeiten.
    • Die Teilnahmegebühren beinhalten digitale Ausbildungsmaterialien.
    • Zulassungsvoraussetzungen zum Aufbaumodul ist eine der folgenden Vorausbildungen:
      • das Basismodul Übungsleiter*in-C, Trainer*in-C und Jugendleiter*in
      • Sporthelfer*in I und II-Ausbildung
      • Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme am Einführungsseminar Freiwilligendienste
    • Wenn du die Übungsleiter*in-C Lizenz erwerben möchtest, müssen das Basis- und das Aufbaumodul innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen sein.
    • Reiche für den Lizenz-Erwerb einen Nachweis der Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE, nicht älter als zwei Jahre) und den unterschriebenen Ehrenkodex ein. Weitere Informationen zum Ehrenkodex erhältst du im Lehrgang.
    • Auseinandersetzung mit der Vielfalt von Herausforderungen als Übungsleiter*in verschiedener Altersgruppen im Sportverein.
    • Entwicklungsverläufe von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Älteren im Kontext ihrer Lebens- und Bewegungswelt und den jeweiligen Interessen/Bedürfnissen.
    • Sportmotorische Grundeigenschaften: Ausdauer, Kraft, Koordination in der Theorie und Praxis 
    • Erleben und Reflektieren vielfältiger Bewegungs- und Sportangebote aus den Kategorien Gesundheitssport, Spiel, traditionelle Sportangebote, Sport- und Bewegungstrends
    • Planung sportlicher und außersportlicher Angebote unter Berücksichtigung didaktischer und methodischer Gesichtspunkten
    • Anwendung des Erlernten in Planung, Durchführung und Reflexion von Praxisbeispielen
    • Die Themenbereiche Haltung und Funktionsgymnastik, Herz-Kreislauf-System und Ausdauer/Ausdauerschulung, Kommunikation und Konflikte, Sicherheit im Sport, Sportabzeichen-Prüfer*in, Verein und Verband sind Bestandteil des Online-Lernens und fließen in die Präsenzphasen ein.

    Die Teilnehmenden

    • sind sich ihrer Vorbildfunktion und ihrer Verantwortung als Leiter*in von Gruppen bewusst und können diesen Anforderungen in ihrem Leitungsverhalten gerecht werden.
    • sind in der Lage, Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote sportfachlich, ziel- und personenorientiert zu planen und in die Praxis umzusetzen.
    • können die Bedeutung angemessener Bewegung für eine gesunde Lebensführung vermitteln und die Teilnehmenden ihrer Sportvereinsgruppe zum regelmäßigen Sporttreiben motivieren.
    • können Bewegungsabläufe veranschaulichen, analysieren, beobachten und korrigieren.