Boule & Bike

Angebot Nr.

G2022-055-222526

Termin

Raum: ESV Wuppertal West I
Homannstraße 33b
DE 42327 Wuppertal

Gebühren/Preise
TN Gebühr29,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 5 Tage vor dem Kursbeginn
Veranstalter
SportBildungswerk Wuppertal
Belegung

Mindestteilnehmerzahl: 8

060622170518/85462/1/

 

Boulespielen und Radfahren entlang der Nordbahntrasse ist eine großartige Kombination um Wuppertal und die Sportart Boule/ Pétanque intensiv kennenzulernen. Gefahren wird auf einer ehemaligen Eisenbahntrasse, die auch für ungeübte Radfahrer problemlos zu befahren ist. Die zu absolvierenden ca. 38km lange Radtour führt uns unter anderem durch beleuchtete Tunnel und über gemauerte Viadukte an den Relikten einer blühenden industriellen Vergangenheit vorbei. Zahlreiche alte Bahnhöfe mit Gaststätten sowie unvergessliche Aussichten begleiten uns während der Radtour. Der Workshop richtet sich sowohl an „Hobby-Bouler mit Rad“ als auch an „Hobby-radelnden Boule Interessierte“. Nach einer kurzen
Einweisung führt uns der Weg zu verschiedenen Bouleplätzen entlang der Trasse. Das Training wird gezielt an die unterschiedlichen Geländeformen und Bedürfnisse der Gruppe angepasst. Kleine Spiele stehen dabei im Vordergrund.

Boulespielen und Radfahren entlang der Nordbahntrasse ist eine großartige Kombination um Wuppertal und die Sportart Boule/ Pétanque intensiv kennenzulernen. Gefahren wird auf einer ehemaligen Eisenbahntrasse, die auch für ungeübte Radfahrer problemlos zu befahren ist. Die zu absolvierenden ca. 38km lange Radtour führt uns unter anderem durch beleuchtete Tunnel und über gemauerte Viadukte an den Relikten einer blühenden industriellen Vergangenheit vorbei. Zahlreiche alte Bahnhöfe mit Gaststätten sowie unvergessliche Aussichten begleiten uns während der Radtour. Der Workshop richtet sich sowohl an „Hobby-Bouler mit Rad“ als auch an „Hobby-radelnden Boule Interessierte“. Nach einer kurzen
Einweisung führt uns der Weg zu verschiedenen Bouleplätzen entlang der Trasse. Das Training wird gezielt an die unterschiedlichen Geländeformen und Bedürfnisse der Gruppe angepasst. Kleine Spiele stehen dabei im Vordergrund.