Kreissportbund Herford e. V.SBW NRW
Menu
Suche NRW-Sport-Konto

Präambel

Die Pflege und Förderung des Sports ist in Nordrhein-Westfalen als Staatsziel in der Verfassung verankert. Das Land Nordrhein-Westfalen hat damit die herausragende gesellschaftspolitische Bedeutung des Sports nachdrücklich unterstrichen. In diese Relevanz bindet sich die Weiterbildung im Sport ein.

In einem sich stetig verändernden gesellschaftlichen Umfeld stellt sich der Sport immer wieder neuen Herausforderungen.

Daher sind Präsidium, Vorstand und Mitglieder übereingekommen, die grundsätzlichen Ziele in einem Leitbild zu formulieren. Diese Ziele sind anspruchsvoll definiert, um ein hohes Maß an Identifizierung als auch eine dauerhafte Aufgabenstellung zu garantieren.

Das Leitbild ist die verbindliche Grundlage für die Arbeit des SportBildungswerkes des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen in allen seinen Teilen und Wertmaßstab für den Einsatz seiner Ressourcen. Es wird mit der fortschreitenden Verwirklichung der Ziele, aber auch bei sich verändernden Rahmenbedingungen weiterentwickelt.

Es soll zur Verständigung über strategische und operative Zielsetzungen beitragen.

Weiterhin beschreibt es die Position des SportBildungswerkes Nordrhein- Westfalen als gesetzlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung, die als solche in die öffentlich geförderte Weiterbildung und den Sport in NRW eingebunden ist.

Das Leitbild schließt konträre Zielsetzungen und Selbstverständnisse von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus, lässt andererseits jedoch unterschiedliche Deutungen und Konkretisierungen durch die Beteiligten zu.

Das Leitbild fordert zur Entwicklung heraus, hilft Aufgabenfelder zu erschließen, ermöglicht Kontinuität in der Arbeit und schafft Vorbedingungen zur Zusammenarbeit.

Mit dem Leitbild gibt sich das SportBildungswerk eine gewünschte Identi- tät und einen daraus folgenden Orientierungsrahmen für seine „Organisationskultur“. Auch hinter unserem Leitbild steckt die Idee, dass nur eine Gemeinschaft den Zweck des SportBildungswerkes optimal erfüllen kann.

Ein Leitbild bzw. seine angezielte Wirkung kann zu dieser Ausbildung einer Gesellschaft von Individuen, die durch unterschiedlichste Interessen und Motivationen bestimmt sind, hin auf eine Gemeinschaft immer nur anleitenden und hinweisenden Charakter haben.

Das, was in dieser Gemeinschaft angestrebt wird, ist nur in einem allmählichen Prozess zu erreichen und niemals durch das Leitbild allein.

Leitbild, Unternehmenskultur und Führungsverständnis stehen in einem Wechselverhältnis.
Eine systematische Qualitätsüberprüfung und -sicherung unterstützt diesen Grundanspruch von nutzergerechter Organisationsentwicklung im Bildungswerk im Sinne der Satzung und des Leitbildes.